Auf dieser Seite finden Sie den Athener Straßenbahnplan zum Ausdrucken und zum Herunterladen im PDF-Format. Die Straßenbahnkarte von Athen stellt das Netz, die Zonen, die Stationen und die verschiedenen Linien der Straßenbahn von Athen in Griechenland dar.
Das Athener Straßenbahnnetz verbindet das Zentrum von Athen (Syntagma-Platz) mit den südlichen (Küsten-)Vororten, wie aus der Straßenbahnkarte von Athen ersichtlich ist. Die Athener Straßenbahnwagen sind schön und modern.

Straßenbahnkarte von Athen

Karte der Athener Straßenbahnen

Die Athener Straßenbahnkarte zeigt alle Stationen und Linien der Athener Straßenbahnen. Diese Straßenbahnkarte von Athen ermöglicht Ihnen eine einfache Routenplanung in den Straßenbahnen von Athen in Griechenland. Die Straßenbahnkarte von Athen kann als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und kostenlos heruntergeladen werden.

Die Athener Straßenbahngesellschaft Athens Tramway SA betreibt eine Flotte von 35 Fahrzeugen, die 48 Haltestellen bedienen, 345 Mitarbeiter beschäftigen und durchschnittlich 65.000 Fahrgäste pro Tag befördern. Das Straßenbahnnetz erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 27 km (17 mi) und deckt zehn Athener Vororte ab, wie es in der Athener Straßenbahnkarte verzeichnet ist. Die ersten Straßenbahnlinien in Athen wurden 1882 gebaut.

Das Athener Straßenbahnnetz verläuft vom Syntagma-Platz bis zum südwestlichen Vorort Palaio Faliro, wie Sie auf der Athener Straßenbahnkarte sehen können, wo sich die Linie in zwei Zweige teilt; der erste Zweig der Straßenbahn verläuft entlang der Athener Küste in Richtung des südlichen Vororts Voula, während der andere in Richtung des Stadtteils Piräus, Neo Faliro, fährt.

Die Athener Straßenbahn benötigt etwa eine Stunde von Syntagma bis zur Endhaltestelle Voula am Meer. Die Straßenbahn ist an vier Haltestellen mit der U-Bahn und dem oberirdischen Zug verbunden, wie auf der Athener Straßenbahnkarte zu sehen ist: Syntagma, Syngrou/Fix, Neos Kosmos und SEF (Friedens- und Freundschaftsstadion in Faliro). Die Straßenbahn verkehrt täglich von 5.30 Uhr bis 1 Uhr und freitags und samstags bis 2.30 Uhr.