Auf dieser Seite finden Sie den Athener Metroplan zum Ausdrucken und zum Herunterladen als PDF. Die Athener U-Bahn-Karte stellt das Netz, die Zonen, Stationen und verschiedenen Linien der U-Bahn von Athen in Griechenland dar.
Das einfachste Mittel, um sich in Athen fortzubewegen, ist die Metro. Das Athener U-Bahnsystem besteht aus 3 Linien, wie auf der Athener U-Bahnkarte dargestellt, und ist mit der Straßenbahn, den Buslinien und der Vorortbahn verbunden.

U-Bahn-Karte Athen

Karte der Athener U-Bahn

Die Athener U-Bahn-Karte zeigt alle Stationen und Linien der Athener U-Bahn. Diese U-Bahn-Karte von Athen ermöglicht Ihnen eine einfache Planung Ihrer Routen in der U-Bahn von Athen in Griechenland. Der U-Bahn-Plan von Athen kann als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und kostenlos heruntergeladen werden.

Die Athener U-Bahn ist ein unterirdisches Schnellbahnsystem, das den Großraum Athen bedient, wie auf der U-Bahn-Karte Athen, der Hauptstadt Griechenlands, angegeben. Die Athener U-Bahn wurde von Attiko Metro S.A. (griechisch: Αττικό Μετρό Α.Ε., wörtlich 'Attic metro') gebaut und ist im Besitz von Attiko Metro Etaireia Leitourgias S.A. (griechisch: Αττικό Μετρό Α.Ε., wörtlich 'Attic metro') und wird bis 2011 von Attiko Metro Etaireia Leitourgias S.A. (griechisch: Αττικό Μετρό Εταιρεία Λειτουργίας Α.Ε., englisch: Attic Metro Betriebsgesellschaft). Derzeit wird sie zusammen mit ISAP und Athens Tram in die neue Gesellschaft STASY S.A. integriert.

Die Athener Metro hat 3 Linien, wie Sie auf der Metrokarte Athen sehen können. Die Linie 1 (die grüne U-Bahn-Linie) wurde 1869 in Betrieb genommen und ist damit nach der Londoner U-Bahn das zweitälteste U-Bahn-System der Welt. Die Linien 2 und 3 wurden im Jahr 2000 eröffnet und steigerten die Beliebtheit der Metro aufgrund ihrer Schnelligkeit, Sauberkeit und Sicherheit. Heute verbindet die Athener U-Bahn wichtige Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt, wie die Akropolis, den Athener Flughafen, den Hafen von Piräus, den Hauptbahnhof und das Olympiastadion, und verbindet darüber hinaus die Innenstadt Athens mit den Vororten.

Gekaufte Fahrkarten der Athener U-Bahn sind nach der Entwertung 90 Minuten lang gültig und können für mehrere Fahrten auf dem Netz (U-Bahnlinien 1, 2 und 3) sowie in den meisten anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in Athen einschließlich Bussen, Trolleybussen, Straßenbahnen und dem städtischen Teil der Vorortbahn (zwischen den Stationen Piräus, Magoula und Koropi, wie auf der U-Bahn-Karte von Athen angegeben, mit Ausnahme des Flughafens) verwendet werden. Die Fahrgäste müssen ihre U-Bahn-Fahrkarten an den Automaten am Eingang der Station, von der aus die Fahrt beginnt, entwerten.

Karte der Athener U-Bahn

Karte der Athener U-Bahn

Der U-Bahn-Plan von Athen zeigt alle Stationen und Linien der Athener U-Bahn. Diese U-Bahn-Karte von Athen ermöglicht Ihnen eine einfache Planung Ihrer Routen in der U-Bahn von Athen und Griechenland. Der U-Bahn-Plan von Athen ist im PDF-Format herunterladbar, druckbar und kostenlos.

Die Athener U-Bahn verbindet die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie verbindet auch das Zentrum von Athen mit dem Hafen von Piräus, wie Sie auf dem U-Bahn-Plan von Athen sehen können (Wechsel in grüne Linie 1) und mit dem Flughafen von Athen (durch die blaue Linie 3). Die 2001 eingeweihte Athener U-Bahn ist modern und die Strecken sind sehr häufig, etwa alle 3 oder 5 Minuten. Die Athener U-Bahn ist von 5:00 Uhr morgens bis Mitternacht in Betrieb. Obwohl sie einen großen Teil der Stadt und ihrer Vororte bedient, wird das Netz noch immer durch neue Stationen erweitert.

Im Dezember 2010 umfasste das U-Bahn-Netz von Athen ein U-Bahn-Netz von etwa 178 km Länge, das 73 Stationen bedient, wie auf der U-Bahn-Karte von Athen ersichtlich ist, wobei die vier OSE-Stationen auf der Flughafenlinie nicht mitgerechnet sind. Beide Athener U-Bahn-Linien haben Passagierverbindungen mit ISAP (Linie 1), Proastiakos, der Athener Vorortbahn und dem Athener Straßenbahnsystem. Am U-Bahnhof Attiki besteht eine physische Verbindung mit der ISAP-Bahn. Athen arbeitet derzeit an der vierten Linie des U-Bahn-Systems, die 2026 eröffnet wird und von Petroupoli bis Ethniki Odos reichen soll.

Das Athener U-Bahn-System besteht aus normalspurigen Linien in Tunneln mit mittlerer Tiefe, mit Auf- und Abwärtsstrecken in einem gemeinsamen Tunnel, wie Sie auf der U-Bahn-Karte von Athen sehen können. Das Athener U-Bahnsystem ist mit dem System der dritten Schiene elektrifiziert, wobei eine Nennspannung von 750 V DC verwendet wird. Die Athener U-Bahn wird stark frequentiert, was zu einer täglichen Fahrgastzahl von etwa 700.000 Fahrgästen führt.